Die Rheinreise von William England
1867
von Hartmut Wettmann, Berlin

Rheinpanorama 

Die Nummern 1 bis 11 der Serie zeigen Aufnahmen von Köln.

Rheinpanorama 

In Bonn sind keine Fotos entstanden. Die Nummer 12 zeigt den Drachenfels (rechtsrheinisch), die Nummer 13 ist in Godesberg (linksrheinisch) entstanden.

Rheinpanorama 

Der Rolandsbogen, die Insel Nonnenwerth, Remagen und die Apollinariskirche, die Erpeler Ley sind nicht enthalten.

Rheinpanorama 

Andernach ist auf den Bildern 14-16 zu sehen, die Nummern 17-19 zeigen die Festung Ehrenbreitstein und 20 - 23 Koblenz. Oberlahnstein ist auf den Fotos 29 bis 31 zu sehen. Die Fotos 65 - 80 sind an der Lahn entstanden, die hier (rechtsrheinisch) bei Niederlahnstein in den Rhein mündet. Gegenüber der Mündung liegt das Schloss Stolzenfels, das die Bilder 24 und 25 linksrheinisch sowie 27 und 28 vom rechtsrheinischen Ufer aus zeigen. Braubach mit der Marksburg, sonst ein oft fotografiertes Motiv, fehlt in der Serie. Auch die Mosel, die hier bei Koblenz (linksrheinisch) in den Rhein mündet, fehlt völlig.

Rheinpanorama 

Das Foto 26 der Serie zeigt den Königsstuhl bei Rhens (linksrheinisch, stromauf von Koblenz). 33-35 und 38 zeigen Boppard (linksrheinisch), 36 Rheinfels (linksrheinisch über St. Goar).39 und 40 zeigen die Burg Katz und St. Goarshausen (rechtsrheinisch), der Loreleifelsen fehlt (rechtsrheinisch, er ist allgemein seltener fotografiert). Die Seriennummern 41-43 zeigen Oberwesel (linksrheinisch), 44-45 Kaub mit der Pfalz und Gutenfels vom linksrheinischen Ufer aus. Bacharach (linksrheinisch) ist dann auf den Bildern 46 und 47 zu sehen.

Rheinpanorama 

Die Burg Sooneck bei Trechtlingshausen (linksrheinisch) ist auf Bild 48 zu sehen, auf Bild 49 Lorch (rechtsrheinisch). Rheinstein, die meistfotografierte Burg am Rhein (linksreihnisch, stromabwärts Bingen) ist auf Foto 50 abgebildet und auf 51 der Mäuseturm bei Bingen. Das heute viel fotografierte Niederwalddenkmal gibt es noch nicht (1871). Die Stereofotos 61 - 64 sind an der unteren Nahe entstanden, die hier, linksrheinisch bei Bingen in den Rhein mündet

Rheinpanorama 

Die Fots 52-53 zeigen Mainz, 54-60 Wiesbaden.



Stand: September 2001